Nachhaltige Möbelstücke vs. herkömmliche Möbel | Teil 1

Ökologisches Bewusstsein trifft überzeugendes Design

Nachhaltiger Möbelbau. Zweifellos erfordert es einiges an Fachwissen, um einen Einrichtungsgegenstand zu produzieren, der unterschiedliche Umweltkriterien erfüllt. Zusätzlich bedarf es oftmals außerordentliches handwerkliches Geschick, um dem hohen Designanspruch der Käufer zu entsprechen.

Viele ökologisch orientierte Möbelbauer definieren Ihre Arbeit zudem dadurch, dass sie dabei bewusst vorab definierte Rohstoffe, Ausgangsmaterialien und chemische Substanzen vermeiden. Anschließend werden die fertigen Möbelstücke umweltschonend verpackt und möglichst ressourcenschonend transportiert.

Herkömmlicher Möbelbau. Es ist leider eine Tatsache, dass viele Menschen in ihrem beruflichen wie in ihrem privaten Umfeld großteils von herkömmlich gefertigten Möbeln umgeben sind. Ohne es zu ahnen, möblieren wir unser unmittelbares Umfeld häufig mit Einrichtungsstücken, die große Mengen an fossilen Ressourcen und giftigen Hilfsstoffen enthalten. Nachteilige Auswirkungen auf unsere Lebensqualität sind die Folge.

In Teil 1 des Berichts erfahren Sie detailliert, wie Sie nachhaltige Möbelstücke von herkömmlichen Möbeln unterscheiden. [•]



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
07:12:11 07.11.2012